ebbinghaus GmbH
Maintalstr. 60
95460 Bad Berneck
Telefon: +49 (0) 9273- 37 898 44
Telefax: +49 (0) 9273- 37 898 43
E-Mail: info@ebbinghausbau.de

Fachinhalte > Boden > Fertigteilestrichsysteme


 

Fertigteilestrichsysteme

 

Fertigteilestriche, auch Trockenestriche genannt, sind Estrich-Elemente aus Gipsfaser, Gipsplatten oder aus Zement. Sie werden je nach Material miteinander verklebt und verschraubt und bilden dann eine geschlossene und tragfähige Estrichscheibe.

 

Einsatz und Vorteile

Besonders auf eiligen Terminbaustellen sind Fertigteilestriche gefragt, da er in der Regel nach nur einem Tag belastbar und belegreif ist. Auch im Wohnungsbau, speziell auf Holzbalkendecken, bieten Fertigteilestriche durch ihr geringes Gewicht eine echte Alternative (Gipsfaser ab 22 kg/m², Zementestrich ab 120 kg/m² im Wohnungsbau). Der Brandschutz kann verbessert und in Verbindung mit entsprechend geeigneter Trittschalldämmung auch der Schallschutz verbessert werden.
Neben der Bemessung der Fertigteilestich-Element-Dicke nach der Anwendung (Belastung) ist besonderes auch der spätere Belag vor Ausführung zu planen. Die Eignung von Parkettverklebung und die Verlegung von Fliesen und Naturstein (Kantengröße) sind beim Hersteller zu erfragen.

Mehr zu diesem Thema finden Sie in der Knauf Broschüre "Fertigteilestrich Brio" .